Project Description

LässingMüller begleitet Mercedes-Benz Vans kommunikativ bei „Startup adVANce“

Dass die Digitalisierung auch im Transport- und Logistikbereich immer wichtiger wird, ist an sich nichts Neues. Neu ist allerdings, dass Automobilhersteller in diesem Punkt verstärkt ganzheitlich und über das eigentliche Produkt hinaus denken. Dahinter steckt eine einfache Überzeugung: In Zukunft reicht es nicht mehr, Vans zu bauen und zu verkaufen – die Kunden werden ganzheitliche digitale Transportlösungen bevorzugen.

Mit der Initiative „Startup adVANce“ sucht Mercedes-Benz Vans deshalb Partner, um gemeinsam die Zukunft der so genannten „Last Mile Transportation“ zu gestalten. Das Konzept: Ausgewählte Startups werden finanziell gefördert, um innovative Ideen leichter und schneller zum Leben erwecken zu können. Klar, dass alle Beteiligten davon profitieren sollen.

Daimler nutzte für die zielgruppenadäquate Kommunikation des Konzepts die langjährige Erfahrung von LässingMüller im Mercedes-Benz Van-Bereich. Entstanden ist daraus u.a. u.a. eine Website für „Startup adVANce“, die den potenziellen Partner-Start-ups die Idee dahinter anschaulich vorstellt. Dazu konzipierten die Bewegtbild-Spezialisten auch zwei Filme, die in die Website eingebunden sind. Während im ersten die Initiatoren ihre Idee persönlich vorstellen, wirbt im zweiten Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans bei Daimler, im Rahmen eines Interviews für „Startup adVANce“. Alle Interessierten können sich direkt von der Website aus über eine verlinkte Bewerbungsplattform als Partner bewerben.

Neben der Website und den beiden Filmen realisierte LässingMüller auch einen Infoflyer, der den Wettbewerb vorstellt und über die EU-Kommission verteilt wird. Ein enger Terminplan machte das Gesamtprojekt für alle Beteiligten zu einer besonderen Herausforderung. Umso größer die Freude, dass alle Elemente des Kommunikationskonzepts pünktlich zum geplanten Start der Aktion fertig und online waren.