Project Description

Wie man den Relaunch eines Klassikers ganzheitlich in Szene setzt

FLEX hat nicht nur das „Flexen“ erfunden. Das Steinheimer Unternehmen führte als weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte 1997 die FLEX Giraffe® ein, den legendären Langhalsschleifer für die Decken- und Wandbearbeitung. Für den spürbar verbesserten Nachfolger des Marktführers entwickelte LässingMüller ein ganzheitliches Kommunikationskonzept.

Der Kunde

Unwillkürlich hat fast jeder schon einmal den Firmen-Namen der 1922 gegründeten FLEX-Elektrowerkzeuge GmbH in den Mund genommen. Denn seitdem das Unternehmen 1954 den ersten Winkelschleifer auf den Markt gebracht hat, wird der Markenname „Flex“ im Deutschen gerne als Gattungsname für dieses Werkzeug verwendet. Auch die FLEX Giraffe® ist schon ein Klassiker.

Die Aufgabe

Aufgabe war ein Kommunikationskonzept zur Einführung der neuen FLEX Giraffe®. Das Unternehmen aus Steinheim hatte die Maschine komplett überdacht und weiterentwickelt. Unter anderem war sie deutlich leichter und ergonomischer geworden – entscheidende Vorteile in diesem Segment. Auch die Kommunikation sollte das Vertrauen der Kunden stärken und das Giraffen-System (Langhalsschleifer plus Schleifmittel, Sauger und Giraffen-Mobil) im Bewusstsein von Fachhändlern sowie Handwerkern verankern. Ziel der Kommunikation war es auch, dass der Anwender die Giraffe GE 5/R in die Hand nahm, um sich selbst von ihren neuen Stärken zu überzeugen.

Die Lösung

Entsprechend den vielschichtigen Marketingzielen entwickelte LässingMüller eine Reihe von Kommunikations-Modulen. Den Vorteil der Gewichtsverminderung und der verbesserten Ergonomie deutet schon der Einführungsclaim an: „Die neue FLEX Giraffe®. Mit Leichtigkeit die Beste.“ Unter diesem Motto entstanden u.a. eine „etwas andere“ Anzeige, ein Produktfolder, POS-Displays, eine Microsite und ein Produktvideo.

Den Kick-off markierte das zweitägige, von LässingMüller geplante Event in der Heidelberger Print Academy. Hier präsentierte Flex das neue Produkt über 200 internationalen Kunden und der Fachpresse. Zum Auftakt bekamen die Besucher die neue FLEX Giraffe® bei der Premieren-Show erstmals zu sehen, am zweiten Tag verfolgten sie auf dem Hockenheimring das Auftaktrennen der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) auf exklusiven Sitzplätzen und erhielten dabei sogar Zugang zum Fahrerlager.

Neben dem Event zählte die Microsite zu den zentralen Elementen der Einführungskampagne: LässingMüller verwirklichte dazu eine interaktive 3D-Animation der neuen FLEX Giraffe®. Sie macht „Lust zum Anfassen“, weil der User das Produkt – dank WebGL-Technologie – nach Belieben drehen, betrachten und die neuen Griffmöglichkeiten erkunden kann.