DEKRA Award 2015 Cases2018-12-04T15:00:57+00:00

Project Description

Wie man sicherheit ganz „greifbar“ macht

Die Marke DEKRA steht für Sicherheit. Für den alljährlichen DEKRA Award entwarf LässingMüller u.a. einen Award für die Preisverleihung, der den Anspruch und das Leitbild der Marke unübersehbar und ganz „körperlich“ übersetzte.

Der Kunde

DEKRA ist weltweit eine der führenden Prüfgesellschaften. Der Konzern prüft Kraftfahrzeuge und technische Anlagen, bietet aber auch viele andere Dienstleistungen an. Mit dem DEKRA Award zeichnet die Sachverständigen-Organisation Unternehmen aus, die überzeugende Antworten auf aktuelle und künftige Herausforderungen in den Kategorien „Sicherheit im Verkehr“, „Sicherheit bei der Arbeit“ und „Sicherheit zu Hause“ geben. Der Award wird gemeinsam mit dem Magazin WirtschaftsWoche verliehen.

Die Aufgabe

Unsere Aufgabe war es, neben dem gestalterischen Auftritt und der mehrstufigen Kommunikation eine neue physische „Trophäe“ für den Award zu entwerfen. Sie versinnbildlicht wirkungsvoll den Anspruch und das aktuelle Leitbild von DEKRA: „Wir schaffen Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause.“

Die Lösung

LässingMüller entwickelte für den DEKRA Award 2015 ein umfassendes Kommunikationspaket. Dazu gehörten neben einem weiterentwickelten Key Visual – die von einem Gurt gesicherte Weltkugel – auch der Online-Auftritt, eine Anzeige und die Sieger-Urkunden. Die DEKRA Vision „Wir werden der globale Partner für eine sichere Welt.“ fand sich dabei sowohl gestalterisch als auch kommunikativ in allen Bereichen wieder.

Analog dazu entwarf LässingMüller die Siegertrophäe für die Gewinner des DEKRA Award 2015. Die bestehende Website zum DEKRA Award wurde überarbeitet und aktualisiert. Das neue Key Visual prägte das Design der Website.

Bereits mehrere Jahre zuvor hatte LässingMüller einen DEKRA Award entworfen, der vom „Modell 2015” abgelöst wurde. Sein hochwertig produzierter gläserner Teil basierte auf dem Grundriss des markanten „D“ im DEKRA Logo.