Die Internationale Bachakademie Stuttgart (IBA) hat sich dem Werk und der Person Johann Sebastian Bachs verschrieben. LässingMüller entwickelte für die Stiftung ein Marketingkonzept für das renommierte Musikfest Stuttgart.

Der Kunde

Wohl keiner hat die Musikgeschichte stärker geprägt als Johann Sebastian Bach. Die Internationale Bachakademie Stuttgart (IBA) hat es sich zur Aufgabe gemacht, sein Werk und seine Person, seine Wurzeln und seine Wirkung noch stärker in den Fokus von Konzert, Lehre und Forschung zu rücken. Unter anderem ist die IBA Trägerin renommierter Ensembles, veranstaltet Meisterkurse und Symposien sowie mehrere Konzertreihen – darunter das überregional bekannte Musikfest Stuttgart.

Die Aufgabe

Aufgabe von LässingMüller war es, ein umfassendes Kommunikationskonzept für das Musikfest Stuttgart der Internationale Bachakademie Stuttgart zu entwickeln und umzusetzen. Vom Logo bis zum Flyer. Wichtige Zielsetzung dabei: Auch (aber nicht nur) eine jüngere Generation sollte adäquat angesprochen werden.

Die Lösung

Nachdem LässingMüller schon für die Marke IBA und einzelne ihrer Projekte Kommunikationskonzepte mit starker Online-Einbindung entwickelt hatte, stand nun das Musikfest Stuttgart im Fokus der Maßnahmen. Als Grundlagen für die kanalübergreifende Kommunikation entwickelte LässingMüller ein neues Logo sowie mehrere Key Visuals für das Musikfest, die auch als Animationen für den Einsatz auf Facebook und auf der IBA-Website eingesetzt werden. Für jedes der zahllosen Konzerte entstanden darüber hinaus Anzeige, Plakat, Flyer, Handzettel und Programmheft. Hinzu kamen zielgruppenspezifische Online-Maßnahmen.

Parallel dazu gestaltete LässingMüller die neue Saisonbroschüre 2017/2018, die auch detaillierte Infos zu allen Konzerten des Musikfest Stuttgart 2017 enthält. Das Motto des Musikfests „Freiheit“ zieht sich bildlich vom Cover bis in den Innenteil der Saisonbroschüre.